Arbeit mit Jugendlichen

Diskussionsrunden  zum Thema pränatale Erfahrung .

 Projekt „9 monate und mehr“ (9mesi ed oltre)

Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Studien und Forschungen in den letzten 30Jahren in Europa und den USA haben unbestritten gezeigt, dass der Charakter und die Persönlichkeit eines Menschen sich in der Schwangerschaft mit dem Moment der Befruchtung anfängt zu bilden.

Viele psychischen Probleme und psychosomatischen Krankheiten in der Kindheit, in der Jugend und im Erwachsenenalter sind auf die negativen Erfahrungen und traumatischen Erlebnisse während der Schwangerschaft zurückzuführen.

 

ZIELE:

1.) Dieses Projekt ist mit dem Ziel entstanden, jungen Menschen einige einfache, grundlegende Informationen zur Schwangerschaft näher zu bringen. Dieses beinhaltet Argumente, wie die Kompetenz, die Fähigkeiten und Bedürfnisse des ungeborenen Kindes, wahrzunehmen ist und welche Wichtigkeit der liebevolle und aufmerksame Umgang schon mit dem Ungeborenen hat.

 

VORGEHEN:

  • Kurze Vorstellung des Themas
  • Ausstrahlung der DVD „ Die ersten Interaktionen“ mit den Bildern von den Ultraschall-Aufnahmen und der gemachten Erfahrungen.
  • Diskussionen

DAUER DES INFORMATIONSVORTRAGES:

Circa 60 Minuten in einer Klasse mit 30 Schülern: Eine kurze Zeit, die den schulischen Ablauf nicht stört, aber extrem produktiv sein sollte im Hinblick auf die persönliche Entwicklung und Ausbildung jedes einzelnen Jugendlichen in seiner zukünftigen Aufgabe als Elternteil.

 

ORTE FÜR DEN VORTRAG:

  • In Schulen mit Schüler der Mittel – und Oberstufe